Rückblick 2016

Noch mehr Austausch, Einblick und Nähe …

… noch mehr interessante Gäste und Gespräche – so das Feedback unserer Gäste zur Management-Lounge Nr. 3.

Auf dem Weg zur Tradition

Schon zum dritten Mal luden wir unsere Auftraggeber ein – zu einer kleinen Auszeit, zum Austausch und zum gemeinsamen Feiern. Gut 70 Gäste aus ganz Deutschland waren angereist. Das Kloster Seeon bot wieder den idealen Rahmen. Und dieses Mal entwickelte sich eine ganz besondere Stimmung und ein besonders intensiver Erfahrungsaustausch.

Unterschiedliche Branchen und Unternehmensgrößen –
und doch die gleichen Fragen

Beim Blick in die Runde zum Start der Veranstaltung war auch für uns interessant zu sehen, dass es annähernd eine Gleichverteilung zur Frage gab, wer aus Unternehmen mit weniger als 50, 51-350, 351-1000, 1000-5000 oder über 5000 Mitarbeitern kommt. Aber rund um den Menschen im Unternehmen beschäftigen alle im Prinzip die gleichen Fragen. Sich hier mit Gleichgesinnten sehr offen austauschen zu können – ohne die woanders oft beobachtete „vornehme Zurückhaltung“ – war für viele ein bereicherndes Erlebnis. Uns als Gastgeberinnen hat es schlichtweg begeistert. 

Der Rahmen zum Thema „Erfolgsfaktor Mensch im Unternehmen“

Sechs Praxisberichte unserer Auftraggeber zu unterschiedlichen Projekten mit uns boten Einblicke in Anwendungsmöglichkeiten und Nutzen fundierter Psychologie für Unternehmen. Konkret ging es dabei um Führungskräfteentwicklung im Top-Management, die „Zukunftskonferenz“ mit über 100 Mitarbeitern als starkes Changetool, Praxisaudits für erfahrene Mitarbeiter, Mitarbeiterbeurteilung / Standortbestimmung auch im kleinen Unternehmen, intensives, persönlichen Coaching über Jahre hinweg oder die female academy, die sich speziell an weibliche Führungskräfte wendet.
Dr. Felix von Hardenberg gelang schließlich „die Klammer“: Er berichtete über seine Zusammenarbeit mit uns allen drei Psychologinnen – mit viel Offenheit und Spaß.
So forderte er unsere Gäste u.a. zu einem humorvollen „Fan Contest“ auf. Schon erstaunlich, wie gut uns unsere Auftraggeber kennen…
„Ich habe selten Professionalität, Herzlichkeit, Wertschätzung und Menschlichkeit in dieser vollkommenen Form zusammengefunden und das ist das, was die drei Damen besonders auszeichnet“ – so fasste einer unserer Auftraggeber die Zusammenarbeit mit uns zusammen.

Vielfältiger Erfahrungsaustausch – selbst beim Charleston

Ob in den Pausen, im „Ernte-Café“ oder beim Cocktail – immer wurde intensiv diskutiert
- über Unternehmens- und Mitarbeiterführung, Veränderungsprozesse, Coaching – kurz: über Psychologie für Unternehmen – wissenschaftlich fundiert und praxisbewährt. Und 
am Abend?  Nachdem der Lounge-Abend 2013 eher zünftig-bayrisch ausgerichtet war, begleitete uns dieses Mal unter dem Motto „rot/schwarz/weiß“ das Damentrio Klatschmohn mit Salonmusik durch den Feier-Abend. Dazu genossen wir den Auftritt der vierfachen deutschen Stepptanzmeisterin und Charlestontänzerin Dixie Dynamite. Anschließend entdeckten viele unserer Gäste ganz neue persönliche Stärken und Leidenschaften an sich – beim gemeinsamen Charleston und Singen. Dass (fast) alle nicht nur mitmachten, sondern sogar aktiv Zugaben forderten, hat diesen erlebnisreichen Tag auf ganz besondere Art erfolgreich ausklingen lassen. Vielen Dank all unseren Gästen für einen wunderbaren Tag – der uns gleich tags darauf in die Planungen für die nächste Management-Lounge getragen hat.
DANKE und auf ein WIEDERSEHEN am Freitag, 24. Mai 2019 im Kloster Seeon